Frank Marschall Finanzplanung & Versicherungen

Platz für Ihren Slogan


AKTUELLES

 







 



Neuigkeiten 2020

Feed

01.06.2020, 10:23

Sehr verehrte Kunden und Interessenten!

Aufgrund der heute und vor 14 Tagen angekündigten Änderungen bieten wir von der MFP wieder persönliche Kundengespräche an. Diese können sowohl bei Ihnen zu Hause oder auch bei mir im Büro stattfinden. Die...   mehr


28.05.2020, 11:26

Studie zeigt: Frauen werden viel häufiger wegen Krebs berufsunfähig als Männer

Focus online: Dienstag, 26.05.2020, 10:35 Schwere Krebserkrankungen treffen Frauen in jungen und mittleren Jahren viel häufiger als Männer. Vor allem in den 30ern setzt eine Krebsart Frauen besonders häufig...   mehr


19.05.2020, 20:34

Fast jeder zweite Rentenbezieher hat unter 1.000 Euro im Monat

Fast jeder zweite Rentenbezieher hat unter 1.000 Euro im Monat Quelle: Versicherungsjournal vom 19.05.2020 Die Nettorentenhöhe der Frauen, die ausschließlich eine Altersrente erhielten, lag unter 800 Euro,...   mehr


14.05.2020, 20:32

Versicherungsleistung wird nicht auf Kurzarbeitergeld angerechnet - Markt

Markt vom 11.05.2020 Versicherungsleistung wird nicht auf Kurzarbeitergeld angerechnet Zahlungen von Versicherern, wirken sich nicht leistungsmindernd auf das Kurzarbeitergeld aus. Das hat die...   mehr


14.05.2020, 20:26

Arbeitskraftabsicherung Die 5 wichtigsten Gründe für eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Von Oliver Lepold 11.05.2020 03:16, aktualisiert am 11.05.2020 07:38 Grund 1: Jeder vierte Deutsche wird berufsunfähig Die eigene Arbeitskraft einzubüßen, kommt wesentlich häufiger vor, als es sich...   mehr


13.03.2020, 11:34

Krankengeld: Wann muss die Folge-AU vorliegen?

Quelle: Procontra online vom 06.03.2020 Florian Burghardt Berater Recht & Haftung Um nach mehr als sechswöchiger Arbeitsunfähigkeit weiter Krankengeld von der Krankenkasse zu erhalten, müssen rechtszeitig...   mehr


08.03.2020, 11:29

Versicherungskäse 2020: Die Nominierten stehen fest - Die Top 3 der schlechtesten Versicherungstarife

Quelle: Assekuranz Info Portal vom 27.02.2020 Zum sechsten Mal prämiert der Bund der Versicherten e. V. (BdV) das schlechteste Versicherungsprodukt mit dem Versicherungskäse des Jahres. Aus 15 Vorschlägen,...   mehr


22.02.2020, 11:46

Trotz hoher Einkommen: Deutsche sparen sich arm

Deutsche Haushalte haben im internationalen Vergleich relativ hohe Einkommen. Beim Vermögen sieht es deutlich schlechter aus. Das liegt unter anderem daran, dass die Bundesbürger falsch sparen. So ist ihre...   mehr


16.01.2020, 20:39

Das tut weh: Kosten für Erstausbildung sind tatsächlich keine Werbungskosten

Quelle: Steuertipps vom 10.01.2020 Auf diese Entscheidung haben wir seit Jahren gewartet: Vor dem Bundesverfassungsgericht wurde darüber gestritten, ob die Kosten einer Erstausbildung (wieder) als...   mehr


03.01.2020, 12:12

Neue Gesetze und Regelungen Gehalt, Betriebsrente, Plastiktüten-Verbot: Was sich im neuen Jahr ändert!

Quelle: FOCUS-Online-Autor Alexander Terwey FOCUS-Online-Autorin Katharina Müller Dienstag, 17.12.2019, 13:22 Im nächsten Jahr treten in Deutschland einige neue Gesetze und Änderungen in Kraft. So wird der...   mehr





Neuigkeiten 2019


Zurück zur Übersicht

11.09.2019

So viel früher können Sie in Rente gehen, sobald Sie 150.000 Euro gespart haben

Quelle Focus Money online vom 18.07.2019

Ruhestand vorziehen. So viel früher können Sie in Rente gehen, sobald Sie 150.000 Euro gespart haben: s. Tabelle1 (am Ende des Artikels).

Viele Deutsche träumen von einem vorverlegten Ruhestand. Nun haben Vermögensexperten ausgerechnet, wie viel Geld dafür nötig ist. Wie weit kann der Ruhestand mit einem Vermögen von 150.000, 250.000, 350.000 und 500.000 Euro also vorverlegt werden?

Zusammen mit den Experten des VZ Vermögenszentrums hat FOCUS-Money nachgerechnet für einen Single, ein Paar und eine Familie im Alter von aktuell 30, 40 und 50 Jahren. Die Lebensläufe der drei Beispielfälle verlaufen dabei unabhängig vom aktuellen Alter jeweils identisch.

Wie die Höhe des Vermögens für die Rente berechnet wurde

Wichtig: In welcher Höhe im Ruhestand Zahlungen aus der gesetzlichen Rentenkasse fließen, ist vom individuellen Lebens- und Arbeitsweg und dem damit verbundenen beitragspflichtigen Gehalt abhängig. So stringent und geradlinig wie bei unseren drei Musterfällen verläuft der Weg normalerweise nicht. Mit ihnen lassen sich unterschiedliche Konstellationen und Rentenhistorien und die sich daraus ergebenden Zahlungen jedoch anschaulich darstellen.
Das unterstellte Vermögen ist in den Berechnungen im Alter von 55 Jahren vorhanden bzw. angespart. Auch wenn theoretisch ein früherer Rentenbeginn möglich wäre, wurde diese Altersmarke als Untergrenze des maximalen Vorbezugs festgelegt. Zudem wurde auf Basis der heutigen Kaufkraft gerechnet. Der aktuell 30-Jährige hat zu Rentenbeginn also dem Betrag nach das gleiche Vermögen wie der heute 50-Jährige.
Da bei Letzterem der Ruhestand aber ungleich näher liegt, wird er sich für das Geld mehr leisten können als sein jüngerer Mitbürger, sofern die Teuerungsrate nicht bei null verharrt. Warum diese Vorgehensweise? Die Betrachtung nach heutiger Kaufkraft unabhängig vom Alter macht die Berechnungen greifbarer aus der gegenwärtigen Perspektive.

Was zeigen die Ergebnisse?
s. Tabelle2
s. Tabelle3
s. Tabelle4

Wird das Wunschrentenniveau auf 50 Prozent des aktuellen Nettoeinkommens taxiert, ist in allen Konstellationen ein vorzeitiger Ruhestand möglich, bei höheren Vermögenssummen sogar schon mit 55 Jahren und damit weit vor dem eigentlichen gesetzlichen Rentenalter. 50 Prozent ist allerdings auch ein recht niedrig angesetzter Wert. Er bedingt entweder bescheidene Ansprüche bzw. ein sparsames Leben im Alter oder aber günstige Lebenshaltungskosten. Zum Beispiel durch die Tatsache, dass eine schuldenfreie Immobilie zum Wohnen zur Verfügung steht und die Themen Miete oder Schuldentilgung keine Rolle mehr spielen. Neben flüssigen Geldmitteln ist Betongold eben auch eine veritable Form der Altersvorsorge

Rentenniveau von 70 Prozent? Singles haben die besten Voraussetzungen

Wird ein Wunschrentenniveau von 70 Prozent des aktuellen Nettoeinkommens veranschlagt, kann nur der Single in allen unterstellten Fällen vorzeitig den Feierabend einläuten. Warum nicht auch das Paar oder die Familie? Da jeweils beide Partner arbeiten und gut verdienen, ergibt sich entsprechend auch ein hohes Wunschrentenniveau, das mit der Kombination aus gesetzlicher Rente und angespartem Kapital schlicht nicht erreicht wird, wenn nicht mehr als 350.000 Euro zur Verfügung stehen. Für beide Partner wird ja auch nur die gleiche Kapitalbasis unterstellt wie beim Single. Bei der Familie spielt zudem der Umstand eine Rolle, dass die Frau eine Kinderpause einlegt und über mehrere Jahre nur halbtags arbeitet, um sich um den Nachwuchs zu kümmern. Das schmälert die Rentenansprüche, auch wenn für Erziehungszeiten grundsätzlich Punkte auf dem Rentenkonto gutgeschrieben werden.

Ältere Jahrgänge blicken auf bessere Rentenhistorie zurück als jüngere

Was außerdem auffällt: Je älter unsere Musterpersonen sind, umso weiter lässt sich der Ruhestand mit den gleichen Summen vorverlegen. Grund Nummer eins dafür ist natürlich, dass das angesparte Kapital nach heutiger Kaufkraft unterstellt ist. Sind es nur noch 17 statt 37 Jahre bis zur Rente wie bei den jüngeren Musterfällen, enteilt die Wunschrente (bei der eine jährliche Zunahme von 1,5 Prozent unterstellt ist) nicht in einem so großen Maß. Grund Nummer zwei: Die älteren Jahrgänge können auf eine bessere Rentenhistorie zurückschauen als die Jüngeren. Während in der Hochrechnung für noch in der Zukunft liegende Jahre nur mit 1,4 Prozent Rentenanpassung per annum kalkuliert wurde, gab es in der Vergangenheit üppigere Aufschläge.
[Download] Tabelle1.jpg
[Download] Tabelle2.jpg
[Download] Tabelle3.jpg
[Download] Tabelle4.jpg

 Tabelle1.jpg
 Tabelle2.jpg
 Tabelle3.jpg
 Tabelle4.jpg


Zurück zur Übersicht


 


Neuigkeiten 2018

Feed

23.12.2018, 10:54

Boom: Fast 50.000 Anträge auf Baukindergeld in drei Monaten

Cash online 18.12.201 Drei Monate nach der Einführung des Baukindergelds haben bereits 47.741 Familien in Deutschland die Leistung beantragt, die sie beim Erwerb von Wohneigentum unterstützen soll. Für den...   mehr


02.11.2018, 20:41

Nur jeder Zweite ist finanziell zuversichtlich – Altersvorsorge bereitet Kopfzerbrechen

Nur jeder Zweite ist finanziell zuversichtlich – Altersvorsorge bereitet Kopfzerbrechen 31.10.2018 Assekuranz Infoportal • Laut einer repräsentativen Umfrage in der Schweiz, Frankreich, Deutschland,...   mehr


19.10.2018, 17:22

Tag des Einbruchschutzes: Checkliste für die Hausratversicherung

Blick auf Hausrat-Police lohnt sich - Verhaltenstipps für den Fall der Fälle 17.10.2018 Assekuranz Info Portal Der Schmuck zum Hochzeitstag, die antike Armbanduhr als Erinnerung an den Großvater oder das...   mehr


19.10.2018, 16:25

Stiftung Warentest Immobilienfinanzierung

Stiftung Warentest 11.09.2018 Trotz Verbraucherschutz sollten Bauherren und Immobilienkäufer jeden Kredit­vertrag gut prüfen – damit die Eckpunkte stimmen. Hier lesen Sie, worauf Sie ganz genau achten...   mehr


19.10.2018, 16:22

Rürup-Rente: Wie Handwerker durch Steuervorteile profitieren

Finanzen + Geld - 10.09.2018 Von Michael Sudahl Unternehmer im Handwerk können den Staat an ihrer Altersvorsorge mitzahlen lassen. Worauf man achten muss, wenn man von den Steuervorteilen der Rürup-Rente...   mehr


ältere >>



Karte
Anrufen
Email
Info